goldfischen

von Jan Neumann

 
3.–5. & 10.–12. März 2006, 20 Uhr
Theater im Romanischen Keller
Ecke Seminarstraße/Kettengasse
Eintritt 8 / ermäßigt 6
 

Dieses Stück spielt irgendwo - nur nicht in Berlin. Katja und Martin, ein rätselhaftes Betrügerpärchen, reisen durch die ganze Republik, um ihren alten Freund Nick zu besuchen. Der bereitet sich gerade auf sein Examen vor und träumt schon vom Firmenwagen. Bestimmt freut er sich über den Überraschungsbesuch. Und bestimmt will er wieder mitspielen, so wie damals. Diesmal aber wollen Katja und Martin das Spiel auf jeden Fall gewinnen, und gewinnen kann man nur, wenn man den Anderen in den Abgrund stürzt. Was sie jedoch übersehen: man kann ein Spiel auch verlieren...

 

Jan Neumann wurde 1975 geboren und ist festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Frankfurt. Goldfischen ist sein erstes Stück, dessen Frankfurter Uraufführung im November 2004 er selbst inszenierte.

     
     
     
     
     
     
     
www.theateranstifter.de
–>besetzung
last update 25/01/2006
©Judith Hufnagel