raphael utz
     

 

Raphael studierte Osteuropäische Geschichte und Politikwissenschaft in Heidelberg und Oxford und lehrte Russische Geschichte in Cambridge. Zur Zeit ist er Doktorand in Heidelberg.

Schauspieler in "Die Troerinnen des Euripides" von Jean-Paul Sartre, in "Spiel's nochmal, Sam" von Woody Allen, in "Eines langen Tages Reise in die Nacht" von Eugene O'Neill in "Maria Stuart" von Friedrich Schiller und "Gäste" von Oliver Bukowski. Regie bei "Geschwister" von Klaus Mann, "Maria Stuart" von Friedrich Schiller und "Strand" von Karst Woudstra. Dramaturgie bei "Die Gerechten" von Albert Camus.